Leadership Evolution
Der Weg vom Kollegen zur Führungskraft

Ziele des Workshops?

Dieser Workshop richtet sich an junge Führungs-kräfte und Mitarbeiter, die sich auf die Führungs-aufgaben vorbreiten wollen, um ihre neue Rolle „Führungskraft“ erfolgreich zu meistern.

Zielgruppe und Hintergrund

Die besondere Herausforderung für junge Führungskräfte:

heute Kollege – morgen Führungskraft

Nicht selten ist dieser Rollentausch mit Schwierigkeiten und Selbstzweifel verbunden. Um gestärkt die neue Aufgabe übernehmen zu können und um typische Fehler zu vermeiden, erhalten die Teilnehmer einen Wegweiser zu ihrem eigenen, persönlichen Führungsstil. Sie werden Erkenntnisse der Menschenführung für die tägliche Praxis nutzbar machen und Führungstechniken sowie Tools kennen lernen, die helfen, Ihre neue Führungsaufgaben sicher wahrnehmen zu können. Ein besonderes Augenmerk gilt schwierigen Situationen wie z.B. die Beseitigung von Leistungsdefiziten, Beurteilungsgespräche und Konfliktsituationen.


Inhalte

Methode
Durch geeignete Übungen und Rollenspiele haben die Teilnehmer ausreichend Zeit und Gelegenheit, die vorgestellten Methoden und Werkzeuge/Tools in sicherer Umgebung auszuprobieren und zu trainieren. Dies sichert den leichteren und nachhaltigen Transfer in den Alltag.



Wichtige Grundlagen sind das Konzept der situativen Führung (Fiedler) und die daraus entstandenen modernen Ansätze für Coaching und Mitarbeiterführung.

Praxisworkshop, maximal 12 Teilnehmer

Am dritten Trainingstag haben die Teilnehmer Gelegenheit, eigene Fälle aus der Praxis zu bearbeiten. Der Trainer steht während der Ausbildungszeit und auch darüber hinaus als Coach (per Telefon oder E-Mail) zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Fallbeispiele, Übungen und entsprechende Materialien können bei Bedarf auf das reale Arbeitsumfeld der Teilnehmer zugeschnitten werden.

Dauer
2+1 Tage
(3. Tag zum Erfahrungsaustausch und zur Vertiefung)



Quelle: ©Svyatoslav Lypynskyy/fotolia

Back